PANTCHO
VLADIGUEROV SEN. &
PANTCHO
VLADIGUEROV JUN.
1973
BIOGRAPHY back


Pantcho Vladiguerov sen.* was born 1899 in Zürich, Switzerland. His mother who was related to the famous writer Boris Pasternak ("Dr.Schiwago") was a famous gynaecologist. Pantcho Vladiguerov sen. spent his childhood in Bulgaria und was recognized at an early age as pianistic "Wunderkind". 1912 he came by scholarship to Berlin , where he studied composition with Paul Juon, Friedrich Gernsheim and Gustav Schumann as well as piano with Heinrich Barth und Leonid Kreutzer. 1921-23 Pantcho Vladiguerov sen. worked for the Deutsches Theater Berlin - at this time led by Max Reinhardt - where he wrote many compositions for stage produtcions. 1918 and 1920 he was awarded twice with the desired Mendelssohn Prize. Having returned to Bulgaria he became a Professor at the Musical Academy of Sofia and was awarded by the State with the highest decorations over the following years. His most important models always stayed Mozart and Wagner in termes of form and harmony. According to this fact his enormously big catalogue of compositions are characterized by most expressiv technical virtuosity. No meaner than Herbert von Karajan chose the 1.Piano concerto in a-minor by Pantcho Vladiguerov sen. to be the central piece in his final pianistic examination at the Highschool of Music in Vienna. Pantcho Vladiguerov sen. died on September 8th 1978 in Sofia His work is taken care of, spread and presented to the following generations in concerts and seminars by his grandson the pianist Pantcho Vladiguerov jun.
* Several dictonaries spell Wladiguerov.

COMPOSITIONS back


Bühnenmusik for Max Reinhardt

„Cäsar und Cleopatra" - Shaw (1920); „Traumspiel" - Strindberg (1921);
„Judith" - Hebbel (1922);
„Der Kaufmann von Venedig" - Shakespeare (1924);
„Der Kreidekreis" - Klabund (1925);
„Juarez und Maximilian" - Werfel (1926);
„ Viel Lärm um nichts" - Shakespeare (1928);
„Jussik" -Ossip Dimov (1929);
„Was ihr wollt" - Shakespeare (1931);
„Das Reich der Hirsche" - George Raitschew (1934);
„ Der Fächer" - Goldoni (1935);
„ Glück" - Orlin Wassilew (1954).

 
 
 
opus
year
work
1
1914
Sonate für Violine und Klavier
2
1915
Vier Klavierstücke
3
1916
Variationen für Klavier über ein bulgarisches Thema „Mila Rodino" (Liebes Heimatland)
4
1916
Trio für Klavier, Geige und Cello (b-Moll)
5
1917
Sechs lyrische Lieder (Text Dora Gabe)
6
1918
Konzert für Klavier und Orchester Nr.1 (a-Moll)
7
1919
Zwei Improvisationen für Geige und Klavier
8
1919
Legende - für Orchester
9
1920
Zehn Impressionen für Klavier
10
1920
Vier Klavierstücke
11
1921
Konzert für Violine und Orchester Nr.1 (f-Moll)
12
1921
Vier Stücke für Geige und Klavier
13
1924
„Skandinavische Suite" für Orchester ( Bühnenmusik zu dem Drama „Traumspiel" von Strindberg)
14
1922
Burleske für Geige und Orchester
15
1922
Drei Klavierstücke
16
1928
Bulgarische Rhapsodie „Vardar" - für Geige und Klavier
16a
1928
Bulgarische Rhapsodie „Vardar" - für Orchester
17
1927
Sechs exotische Präludien für Klavier
18
1925
Zwei bulgarische Paraphrasen für Geige und Klavier
19
1926
Fünf Lieder für hohe Stimme und Klavier und „Orientalischer Marsch" - für Klavier - aus der Bühnenmusik zu „Der Kreidekreis" von Klabund
20
1926
Zwei Stücke für Geige und Klavier ( aus der Bühnenmusik zu „Jaurez und Maximilian" von Werfel)
21
1927
Bulgarische Suite - für Orchester
22
1930
Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 (c-Moll)
23
1931
Sieben sinfonische bulgarische Tänze
24
1931
„Klassisch und romantisch" - für Klavier
25
1932
Bulgarische Lieder und Tänze - für Klavier
26
1932
Drei Lieder für hohe Stimme - aus der Bühnenmusik zu „Was ihr wollt" von Shakespeare
27
1933
Konzertouvertüre
28
1934
Sonatine concertante - für Klavier (fis-Moll)
29
1934
Miniaturen „Schumen" - für Klavier
30
1936
„Zar Kalojan" - Oper in drei Akten
31
1937
Konzert für Klavier und Orchester Nr.3 (b-Moll)
32
1938
Sechs bulgarische Volkslieder für Gesang und Klavier
33
1939
Sinfonie Nr.1 (d-Moll)
34
1940
Streichquartett (G-Dur)
35
1941
Konzertphantasie für Cello und Orchester
36
1941
Episoden - für Klavier
36a
1942
Improvisation und Toccata - für Orchester
37
1942
Aquarelle - für Klavier
38
1942
Vier rumänische sinfonische Tänze
39
1943
Zwei rumänische sinfonische Skizzen
40
1946-53
„Die Legende vom See"-Ballett
41
1948
Sechs bulgarische Volkslieder für Gesang und Klavier (oder Orchester)
42
1948
Sechs bulgarische Volkslieder für Gesang und Klavier (oder Orchester)
43
1948
Sechs bulgarische Volkslieder für Gesang und Klavier (oder Orchester)
44
1949
Sinfonie Nr.2 - „Mai"-Sinfonie - für Streichorchester (B-Dur)
45
1949
Heroische Ouvertüre „Der Neunte September"
46
1950
Bilder - für Klavier
47
1951
Jüdisches Poem - für Orchester
48
1953
Konzert für Klavier und Orchester Nr.4 (G-Dur)
49
1953
Zwei Stücke für Orchester aus der Bühnenmusik zu „Cäsar und Cleopatra" Von Shaw
50
1954
Suite aus der Bühnenmusik zu „Glück" von O. Vassilew
51
1954
Suite aus fünf Stücken für Klavier
52
1956
Dramatisches Poem - für Orchester
53
1957
Drei Stücke für Klavier
54
1958
Sechs bulgarische Volkslieder für hohe Stimme und Klavier (oder Orchester)
55
1958
Sechs bulgarische Volkslieder für hohe Stimme und Klavier (oder Orchester)
56
1958
Sechs bulgarische Volkslieder für hohe Stimme und Klavier (oder Orchester)
57
1959
Drei Konzertstücke für Klavier
58
1963
Konzert für Klavier und Orchester Nr.5 (D-Dur)
59
1964
Fünf Novelletten - für Klavier
60
1965
Fünf Stücke für Klavier
61
1968
Konzert für Geige und Orchester Nr.2 (g-Moll)
62
1969
Sechs bulgarische Volkslieder für Gesang und Klavier (oder Orchester)
63
1971
Ljulingebirge ( Symphonische Suite für großes Orchester)

work´s without opus

Elegische Romanze - für Cello und Klavier (1917);
Shimmy orientalico - für Geige und Klavier (1924);
Foxtrott - für Klavier (1925);
Staccatoreigen (Dinicu-Vladigerov) - für Orchester (1942);
Mazurka (L.Pastarnak -P. Vladigerov) - für Klavier (1943);
Caprice - für Fagott und Klavier (1951);
Klassisches Menuett - für Oboe und Klavier (1964);
Träumerei - für Flöte und Klavier (1964)

back
Fotonachweis: privat
Noten-Hintergrund: David P. Graham - Breve Avventura